Für die Bequemlichkeit - Email, wenns was Neues gibt

Dienstag, 14. Mai 2013

Catan Junior - Madagascar





Heute mal keine atmosphärische Einleitung. Denn: wer in Deutschland den Namen ‚Die Siedler von Catan‘ noch nie gehört hat – Spieler oder nicht Spieler – dem kann wirklich keiner mehr helfen. Meine Meinung.
Jetzt liegt hier die Catan Version für Kinder vor – und man schaut verwundert, denn es gibt ja immerhin schon ein ‚Catan Junior‘, auch von Kosmos.

Was ist da los? Wollte man unbedingt noch ein paar Euronen mit der ‚Madagascar‘ Lizenz machen? Den Hype nutzen, solange er da ist? Der Gedanke drängt sich auf und ist auch nicht ganz von der Hand zu weisen.  Aber: man wird doch immer wieder überrascht. Denn bei ‚Catan Junior – Madagascar‘ handelt es sich um ein wirklich gutes Kinderspiel.

OKAY, SICHER, MAG JA SEIN. ABER WIESO?

Erst mal dampft es die ‚Siedler‘ Regeln auf ein gutes, aber nicht plumpes Minimum. Wie im Film ‚Madagascar 3‘, finden sich die Spieler in einer Zirkusumgebung wieder, in der sie Zirkuswagen (Straßen) und Zirkuszelte (Siedlungen) bauen
müssen. Dafür brauchen sie natürlich auch Rohstoffe (die hier – sehr niedlich – ‚Dies und das‘ heißen), ebenfalls thementechnisch angebunden. Neben Sand für den Manegenboden, Wolle fürs Zeltdach und Holz für die Balken braucht es auch noch Popcorn für die Zuschauer, damit so ein Zirkuszelt steht. Wer zuerst alle sieben Zelte stehen hat, gewinnt.
Gewürfelt wird im Vergleich zu den ‚richtigen‘ Siedlern mit einem Würfel. Bei einer 6 wird kein Räuber, sondern die böse Tierkontrolleurin aus dem Film bewegt, die das Zielfeld blockiert und es keine Einnahmen mehr ausschütten lässt.

Anstatt Rohstoffe in Kartenform sammelt man hier schön gestaltete Chips. Auch sehr praktisch für Kinderhände, entfällt doch das ständige Kartenhalten, Karten fallen aus der Hand, die anderen sehen, was man für Karten hat, obwohl das doch geheim sein soll und so weiter.

Handeln kann man mit der Bank (2:1) oder 1x in seinem Zug mit einer Auslage von fünf Chips (da dann aber 1:1). Das Handeln untereinander entfällt und das ist auch gut so. Dies und das zu sammeln, sich zu überlegen, wo man seine Zirkuswagen entlang fahren lässt und wo man das nächste Zirkuszelt aufschlägt, sind genug Entscheidungsmöglichkeiten für Kinder. Und geben schon überraschend viele taktische und strategische Möglichkeiten im Rahmen eines Kinderspiels.

Und die Pinguine kann man natürlich auch noch um Hilfe bitten...

MAG JA ALLES SEIN, ABER ES GIBT JA SCHON EIN CATAN JUNIOR...

Ja, wie oben erwähnt gibt es das schon. Wenn man mich aber fragen würde: ‚Du, was soll ich meinen Kindern kaufen? Catan Madagascar oder Catan Junior?` würde ich auf jeden Fall die aktuelle ‚Madagascar‘ Version empfehlen. Die Catan-Junior Version von 2007 richtet sich an Kinder ab 8 Jahren... auch wenn ‚ab 6‘ auf der Packung steht.  Und es enthält genau die Elemente (Tauschen, Handeln etc.), die das Spiel für Kinder schwer zugänglich macht. Das löst Catan-Madagascar wesentlich besser.

Aber es gibt noch ein paar Faktoren: die alte ‚Catan Junior‘ Version sieht im Vergleich sehr ... na ja...  schnarchig aus. Sicher, da gab es ein Piratenthema, das finden Kinder irgendwie immer gut... aber eben meistens nur die Kinder.

Man kann aber davon ausgehen, dass die lieben Eltern von ihren lieben Kleinen auf jeden Fall in ‚Madagascar 3‘ geschleppt wurden, die Charaktere kennen und die Handlung (und auch Spaß an den Gags hatten, die für die Erwachsenen eingebaut wurden).
Insofern ist die Bereitschaft, mal eine Partie ‚Catan-Madagascar‘  zu spielen, wesentlich höher. Und auch wesentlich lohnenswerter für die Eltern.

Und es gab auch schon Erwachsene, bei denen es plötzlich ‚KLICK!!!‘ machte und die sagten: ‚Jetzt versteh ich die ‚Siedler‘ endlich mal...‘ und sich danach mit Freunden an die ‚großen‘ Siedler setzen.

ALSO KAUFEN?

Ja, würde ich sagen. Das Spiel bietet auf Grund des Themas so gut wie keine Hemmschwelle, es auszuprobieren. Die Kinder (und auch die Erwachsenen) sind sofort drin und es ist wirklich clever und schick gemacht. Außerdem legt man damit einen Grundstein,  der die lieben Kleinen vielleicht dazu animieren könnte, irgendwann einmal das richtige ‚Siedler‘ anzupacken. Mit den Eltern zusammen.  Und das fände ich  eine gute Sache. Familie, die wieder mehr zusammen spielen.

Die Siedler von Catan Junior – Madagascar
Autor: Klaus Teuber
Verlag: Kosmos
Für 3-4 Spieler ab 6 Jahren
Dauer: ca. 30 Minuten.